Warwick und die 3 Flaschen

Tomi Ungerer, André Hodeir

Warwick und die 3 Flaschen

Aus dem Amerikanischen von Anna von Cramer-Klett


Krokodile sollen gefährlich sein? Auf Cromwell und Beowulf trifft dieses Vorurteil ganz und gar nicht zu. Doch da kommt Vetter Warwick zu Besuch – und bringt nicht nur den Ruf der beiden in Gefahr…
  • Hardcover Gebunden, 36 Seiten
  • ab 4 Jahren
  • 23. März 2010
  • 978-3-257-00514-1
  • € (D) 16.90
  • € (A) 17.40
  • Sfr 24.90*
* unverbindliche Preisempfehlung

Tomi Ungerer, geboren am 28. November 1931 in Straßburg, verpatzte die Reifeprüfung, trampte dafür durch ganz Europa und veröffentlichte erste Zeichnungen im ›Simplicissimus‹. In New York begann sein unaufhaltsamer Aufstieg als Illustrator, Kinderbuchautor, Zeichner und Maler. Seine Bilderbücher, etwa ›Die drei Räuber‹ oder ›Der Mondmann‹, sind moderne Klassiker. Tomi Ungerer starb 2019 in Cork, Irland.

André Hodeir, 1921 in Paris geboren, war ein französischer Musikwissenschaftler, Komponist, Arrangeur, Bandleader, Violinist und Autor. Als Jazzkritiker errang er schon früh Anerkennung und war 1947–1950 Herausgeber der Zeitschrift ›Jazz Hot‹. Seine Schriften über die Entwicklung des Jazz finden noch heute große Beachtung. Er starb am 1. November 2011 in Paris.

Ein Blick ins Buch

Mehr von Tomi Ungerer

Sprecherstrasse 8
8032 Zürich
Schweiz

+41 44 254 85 11
info@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Diogenes Kids Newsletter