Der Mondmann

Tomi Ungerer

Der Mondmann

Aus dem Amerikanischen von Elisabeth Schnack


Der Mondmann langweilt sich. Jede Nacht muss er zusehen, wie die Menschen auf der Erde fröhlich tanzen. »Wenn ich doch nur ein einziges Mal dabei sein könnte«, seufzt er. Doch als der Mondmann schließlich die Erde besucht, wird er von misstrauischen Regierungsbeamten sofort ins Gefängnis gesteckt. Eine Katastrophe folgt auf die andere, und schließlich muss er alle seine ganz besonderen Mondkräfte aufwenden, um wieder nach Hause zurückkehren zu können.
  • Hardcover Gebunden, 40 Seiten
  • ab 4 Jahren
  • 01. März 1996
  • 978-3-257-00512-7
  • € (D) 18.00
  • € (A) 18.50
  • Sfr 24.00*
* unverbindliche Preisempfehlung

Tomi Ungerer, geboren am 28. November 1931 in Straßburg, verpatzte die Reifeprüfung, trampte dafür durch ganz Europa und veröffentlichte erste Zeichnungen im ›Simplicissimus‹. In New York begann sein unaufhaltsamer Aufstieg als Illustrator, Kinderbuchautor, Zeichner und Maler. Seine Bilderbücher, etwa ›Die drei Räuber‹ oder ›Der Mondmann‹, sind moderne Klassiker. Tomi Ungerer starb 2019 in Cork, Irland.

Ein Blick ins Buch

Mehr von Tomi Ungerer

Sprecherstrasse 8
8032 Zürich
Schweiz

+41 44 254 85 11
info@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Diogenes Kids Newsletter