Kein Kuss für Mutter

Tomi Ungerer

Kein Kuss für Mutter

Gelesen von Herbert Feuerstein. Aus dem Amerikanischen von Anna Cramer-Klett


Mit unzähligen Bilderbüchern hat Tomi Ungerer die Kindheitstage vieler Mädchen und Jungen verschönert. Wer kennt sie nicht, die wunderschön gezeichneten und erzählten Geschichten Ungerers, wie zum Beispiel ›Die drei Räuber‹, ›Papa Schnapp‹, ›Der Hut‹ oder ›Toby Tatze‹, den seine Mutter immer küssen, hätscheln, putzen möchte – doch Toby wehrt sich … Auch ohne seine Bilder sind Ungerers Geschichten ein Vergnügen, wie dieses Hörbuch beweist.
  • eHörbuch
  • ab 4 Jahren
  • 01. Dezember 2014
  • 978-3-257-69254-9
  • € (D) 10.95
  • € (A) 10.95
  • Sfr 14.00*
* unverbindliche Preisempfehlung

Tomi Ungerer, geboren am 28. November 1931 in Straßburg, verpatzte die Reifeprüfung, trampte dafür durch ganz Europa und veröffentlichte erste Zeichnungen im ›Simplicissimus‹. In New York begann sein unaufhaltsamer Aufstieg als Illustrator, Kinderbuchautor, Zeichner und Maler. Seine Bilderbücher, etwa ›Die drei Räuber‹ oder ›Der Mondmann‹, sind moderne Klassiker. Tomi Ungerer starb 2019 in Cork, Irland.

Mehr von Tomi Ungerer

Sprecherstrasse 8
8032 Zürich
Schweiz

+41 44 254 85 11
info@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Diogenes Kids Newsletter