Der Seewolf

Jack London

Der Seewolf

Aus dem Amerikanischen von Christine Hoeppener


Warnsignale über der Bucht von San Francisco. Aus den Wellen des Meeres wird der bei einer Fährboot-Havarie über Bord geschleuderte Literaturkritiker Humphrey Van Weyden von einem Robbenfang-Schoner gerettet. Auf dem Schoner erwartet den weltfremden Van Weyden ein harter Existenzkampf: mit Wolf Larsen, dem dämonischen Kapitän, und der primitiven, aber lebenstüchtigen Mannschaft. Aber auch eine zarte Liebesgeschichte.

  • Taschenbuch, 384 Seiten
  • 01. August 2001
  • 978-3-257-21509-0
  • € (D) 11.00
  • € (A) 11.40
  • Sfr 15.00*
* unverbindliche Preisempfehlung
Jack London wurde 1876 in San Francisco als unehelicher Sohn eines nie von ihm gesehenen Wander-Astrologen geboren, schlug sich als Zeitungsbote, Eisverkäufer, Landstreicher, Fabrikarbeiter, Goldschürfer und Matrose durch und bildete sich autodidaktisch. Er wurde einer der produktivsten, erfolgreichsten und höchstbezahlten Autoren Amerikas, schrieb zahllose Kurzgeschichten, fünfzig Romane, dazu Essaybände, Reiseberichte – alle um Abenteuer und Liebe, Wildnis und Großstadt und – buchstäblich – Leben und Tod. Seinem eigenen Leben – von Erlebnissen verbraucht, von Trunksucht zerstört – setzte er 1916 ein Ende.

Mehr von Jack London

Sprecherstrasse 8
8032 Zürich
Schweiz

+41 44 254 85 11
info@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Diogenes Kids Newsletter