Brezel

Margret Rey, H.A. Rey

Brezel

Geschichte von Margret Rey. Mit Bildern von H.A. Rey


Brezel ist anders als andere Dackel. Länger. Und über beide Hundeohren verliebt. Unglücklich. Bis Greta, die Dackeldame von gegenüber, eines Tages doch noch Brezels wahre Qualitäten erkennt… – Eine entzückende Hundeliebesgeschichte mit Happy-End.
  • Hardcover Gebunden, 36 Seiten
  • ab 4 Jahren
  • 01. April 2007
  • 978-3-257-00854-8
  • € (D) 16.90
  • € (A) 17.40
  • Sfr 24.90*
* unverbindliche Preisempfehlung
Margret Rey, geboren 1906 in Hamburg, studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie und arbeitete als Werbetexterin und Fotografin. 1935 wanderte sie nach Rio de Janeiro aus, wo sie H. A. Rey traf, den sie schon aus Hamburg kannte. Die beiden heirateten und zogen 1939 nach Paris, wo das erste Kinderbuch um Coco, den neugierigen Affen, entstand. Nach dem Tod ihres Mannes lehrte Margret Rey Kreatives Schreiben und gründete die Curious-George-Stiftung. Sie starb 1996.
Hans Augusto Rey, geboren 1898 in Hamburg, wuchs in der Nähe des weltberühmten Hagenbeck-Zoos auf. 1924 wanderte er nach Rio de Janeiro aus. Als er nach seiner Hochzeit in Paris weilte, sah der legendäre Verleger Gaston Gallimard ein paar von Reys Cartoons und bat ihn, daraus ein Kinderbuch zu machen. Sieben Bücher über Coco, den neugierigen Affen, entstanden. Zusammen mit seiner Frau Margret schuf Rey auch ›Brezel‹, die Geschichte vom Dackel, der nicht aufhört zu wachsen. Die Reys zogen 1940 nach New York, Hans Augusto Rey starb 1977 in Cambridge, Massachusetts.

Ein Blick ins Buch

Mehr von Margret Rey

Mehr von H.A. Rey

Sprecherstrasse 8
8032 Zürich
Schweiz

+41 44 254 85 11
info@diogenes.notexisting@nodomain.comch

Diogenes Kids Newsletter